TSV Berichte

TSV Strümpfelbach: Wahlen und Ehrungen


Ehrungen beim TSV Strümpfelbach (vorne von links nach rechts):
Dieter Toth, Ehrenvorsitzender Hans Kaiser, Herbrecht Schönthaler.
Hintere Reihe von links nach rechts: Klaus Kristen, Heinz Thamm, Albrecht Heubach
und der Erste Vorsitzende Peter Grund.Foto: TSV Strümpfelbach

Drei Mitglieder sind seit 70 Jahren dabei

Weinstadt-Strümpfelbach.

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV Strümpfelbach haben die Wahlen des Zweiten Vorsitzenden und des Schriftführers im Vordergrund gestanden. Bei den Neuwahlen konnten alle Posten turnusgemäß besetzt werden. Zweiter Vorsitzender ist erneut Joachim Linko. Schriftführer Michael Schönleber hat sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Als neuer Schriftführer wurde Ingo Hauke gewählt. Kassenprüfer sind Klaus Issler und Wolfgang Haase. Zum technischen Leiter gewählt wurde Dieter Toth, Beisitzer sind Herbert Koss, Karl-Heinz Mödinger und Eric Dziku.

Der sportliche Bereich stimme den TSV sehr positiv, heißt es in einem Bericht des Vereins. Hervorzuheben seien hier vor allem der Kinder- und Jugendbereich im Turnen und Fußball. Aber auch die anderen Abteilungen erfreuen sich an Zuwachs von Sportlern. Für alle Abteilungen konnten Leiter gefunden werden.

Folgende Ehrungen standen auf der Tagesordnung: Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Heike Pott, Dieter Toth, Thorsten Wilhelm, Ernst und Gretel Zaiser geehrt, für 40 Jahre Mitgliedschaft Klaus Kristen und Dietmar Issler. Seit stolzen 60 Jahren sind Heinz Thamm und Albert Heubach Mitglieder im TSV. Und für sage und schreibe 70 Jahre Mitgliedschaft wurden Herbrecht Schönthaler, Alfred Wilhelm und Gerhard Wilhelm geehrt.

Bericht der Waiblinger Kreiszeitung vom 18.03.2017

   
© ALLROUNDER